Das Vorstellungsgespräch

Glückwunsch! Mit einer Einladung zum Vorstellungsgespräch ist man schon eine Runde weiter. Jetzt möchte das Unternehmen den Bewerber näher kennen lernen und mehr über seine Fähigkeiten und Interessen erfahren.

Dabei sind die folgenden Punkte zu beachten:

Der erste Eindruck zählt!

Deshalb sollte man sich zu einem Vorstellungsgespräch angemessen kleiden. Wichtig sind ordentliche, gebügelte und gepflegte Kleidung, in der man sich wohl fühlt und die der Branche und dem Beruf angepasst ist. Eine Selbstverständlichkeit sind saubere Hände sowie geputzte Schuhe.

Pünktlich sein!

Für die Anfahrt sollte man ausreichend Zeit einplanen, um auch im Falle eines Staus oder eines zu spät kommenden Busses noch früh genug da sein zu können. Sollte es aufgrund einer Autopanne o. ä. nicht möglich sein, pünktlich zu erscheinen, sollte man unbedingt telefonisch bei dem Unternehmen bescheid sagen.

Gute Vorbereitung!

Auf häufig in Vorstellungsgesprächen gestellte Fragen sollte man sich vorbereiten und sich schon im Vorfeld Antworten überlegen. Fragen können sein:

  • Warum haben Sie gerade diesen Beruf gewählt?
  • Warum bewerben Sie sich in unserem Unternehmen?
  • Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
  • Was sind Ihre Stärken, was Ihre Schwächen?

…und noch viele mehr.

Zusätzlich ist es sinnvoll, sich über das Unternehmen, bei dem man sich bewirbt, zu informieren.

Ein typischer Gesprächsverlauf!

Aufwärmphase:

Begrüßen sollte man seinen Gesprächspartner mit festem Händedruck und sich dabei auch seinen Namen merken. Ein angebotenes Getränk (nichts Alkoholisches) kann man annehmen.  Zunächst wird der Gesprächspartner versuchen eine positive Atmosphäre herzustellen in dem er fragt ob man gut her gefunden hat o. ä.  Auf solche Fragen sollte man locker antworten, ohne das Thema zu sehr zu vertiefen.

Hauptteil:

In diesem Teil des Gespräches möchte der Gesprächsleiter herausfinden, oder der Bewerber oder die Bewerberin zu der angebotenen Stelle und dem Unternehmen passt, weshalb entsprechende Fragen zu Qualifikation, Erfahrung, Persönlichen Eigenschaften etc. gestellt werden.

Dabei sollte man sich freundlich und offen präsentieren und Blickkontakt mit dem Gegenüber halten. Wichtig dabei ist, ehrlich und authentisch zu bleiben.